Lieblingsplätze im Bistum Augsburg

19,80  inkl. 5% MwSt.

Carolin Völk (Hrsg.), Lieblingsplätze im Bistum Augsburg – Eine Einladung zum Anhalten, Innehalten und Gebet, 232 Seiten, 225 Abb., Format 16,2 x 23,2 cm, 1. Auflage 2020, Kunstverlag Josef Fink, ISBN 978-3-95976-288-5

ISBN 978-3-95976-288-5 Kategorien: ,

Beschreibung

Dieses Buch ist eine Einladung an den Leser, sich – tatsächlich oder gedanklich – auf Reisen zu begeben: hinaus in unsere wunderbare Natur, zu Ortschaften und Städten, an ganz unterschiedliche Plätze – versteckte genauso wie nicht sichtbare –, die in der Diözese Augsburg zu Lieblingsplätzen geworden sind. Vom Dekanat Nördlingen im Norden bis hinunter nach Sonthofen im Süden gewähren Priester und Ordensleute in diesem Band Einblicke in ihre ganz persönlichen „Haltestellen für die Seele“ im Bistum und laden verbunden mit geistlichen Impulsen ein zum Anhalten, Innehalten und Gebet – vor Ort genauso wie auf der gedanklichen Reise bei der Lektüre des Buches.

Mit Beiträgen von P. Claudius Amann SDB, Benjamin Beck, Sr. M. Goretti Böck OSE, Gabriel Bucher, Klaus Bucher, Frank Deuring, Abt Johannes Eckert OSB, Bernhard Ehler, P. Johannes Bapt. (Martin) Feierabend OSB, Gottfried Fellner, Georg Fetsch, Sr. M. Gerda Friedel OSF, Hans Frieß, Oliver Grimm, Christoph Hänsler, Helmut Haug, Abt Theodor Hausmann OSB, Benedikt Huber, Iris Kast, Josef Kirchensteiner, Eugen Kleindienst, P. Stefan Kling O. Praem., P. Willi Lambert SJ, Sr. M. Martha Lang OSF, Sr. M. Ludowika Lenz OSF, Ulrich Lindl, P. Roman Löschinger O. Praem., Ulrich Manz, Karl-Bert Matthias, Michael Menzinger, P. Xaviour Joseph Namplampara CST, Robert Neuner, Erzabt Wolfgang Öxler OSB, Simon Rapp, Erwin Reichart, Thomas Renftle, Abt Johannes Schaber OSB, P. Franz Schaumann SDB, Sr. Ruth Schönenberger OSB, Sr. Mechthild Steiner OP, Richard Steiner, Ludwig Waldmüller, Sr. M. Katharina Wildenauer CSJ, Markus Willig, Sr. M. Theresia Wittemann OSF, Hermann Wohlgschaft, Abtprimas em. Notker Wolf OSB, Michael Zeitler und Armin Zürn

Die Herausgeberin

Carolin Johanna Völk studierte als Stipendiatin der Bischöflichen Studienförderung des Cusanuswerks Klassische Philologie, Anglistik und Italianistik an der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt und an der Università degli Studi di Trento. Nach Jahren als Stellvertretende Pressesprecherin des Bayerischen Staatsministeriums für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst ist sie derzeit als Mitarbeiterin in der Schulleitung des Ignaz-Kögler-Gymnasiums Landsberg am Lech tätig. In ihrer Freizeit widmet sie sich gerne ihrer weiteren Leidenschaft, der Musik, u. a. als Organistin oder in der Band des Erzabts von St. Ottilien Wolfgang Öxler OSB. Dem Kunstverlag Josef Fink ist sie seit einem gemeinsamen Projekt mit Schülern („Auf Spuren der Römer vom Ammersee nach Verona“) verbunden.

Weitere Informationen zum Buch und zu den darin behandelten Lieblingsplätzen können Sie einem Flyer entnehmen, der hier abrufbar ist.

Im Kunstverlag Josef Fink sind zahlreiche Publikationen über Kirchen und Klöster im Bistum Augsburg erschienen, darunter:

 

Stimmen zum Buch

„Lassen Sie sich von der Herausgeberin Carolin Völk und ihren Kollegen inspirieren, verzaubern und an fremde Ortschaften entführen. Reisen Sie mit ihnen von Ort zu Ort und machen Sie eine Liste, wohin Sie noch dieses Jahr reisen wollen. Entfliehen Sie der neuen Situation für eine Weile, schalten Sie ab und genießen Sie die restlichen Jahreszeiten an märchenhaften Orten“.
„Bayerisches Sonntagsblatt, Wochenzeitschrift für die katholische Familie“, Nr. 35, 23. August 2020

„Ich habe das Buch durchgeblättert und konnte durch das Betrachten der schönen Bilder und das Lesen einiger Beschreibungen bereits ein paar Plätze besuchen. Schon jetzt freue ich mich darauf, auch die anderen Lieblingsorte kennenzulernen. Interessant ist für mich auch, dass ich die meisten Autoren und Autorinnen kenne, und das macht mich neugierig. Die Idee für das Buch hat mir von Anfang an gefallen. Das Ergebnis kann sich nach meiner Meinung sehen lassen!“
Oberin M. Martha Lang, Crescentiakloster Kaufbeuren

„Im weitgestreckten und multikulturellen (Schwaben & Bayern, Allgäuer & Lechrainer) Bistum Augsburg scheint es kaum möglich, einen kurzgefassten Überblick zu geben. Mit hoher Kompetenz und leichter Hand gelingt dies dennoch einem geistlichen Bistumsführer von Carolin Völk mit dem einprägsamen Titel „Lieblingsplätze“. 50 Autoren stellen darin spirituelle Kraftorte zwischen Ammersee und Bodensee, Alpenrand und Nördlinger Ries vor, die selbst ortskundigen Bistumskennern Neuentdeckungen ermöglichen werden. Für den neuen Ortsbischof Bertram Meier ein schönes Einstandsgeschenk engagierter Bistumsvertreter zum Amtsbeginn und zum 60. Geburtstag.“
Pater Dr. Cyrill Schäfer OSB, EOS – Editions Sankt Ottilien

Pin It on Pinterest

Share This