Die Legenden der heiligen Ursula

4,00 

Sr. Gertrud Otto OSU, Die Legenden der heiligen Ursula, 32 Seiten, 31 Abb., Format 13,6 x 19 cm, 4. Auflage 2018, ISBN 978-3-931820-54-1

ISBN 978-3-931820-54-1 Kategorien: ,

Beschreibung

In knapper und übersichtlicher Form berichtet die Autorin, Sr. Gertrud Otto OSU, über die Legenden, die sich rund um die heilige Ursula von Köln ranken. Der Überlieferung nach stammte Ursula aus der Bretagne und lebte im 4. Jahrhundert. Wie die »Legenda aurea« berichtet, sollte die bretonische Königstochter Ursula den Aetherius heiraten, Sohn des heidnischen Königs von England. Sie willigte ein, stellte allerdings drei Bedingungen, die der Bräutigam auch erfüllte: Innerhalb einer Frist von drei Jahren sollte Prinz Aetherius getauft werden; eine Schar von zehn Gefährtinnen und 11 000 weiteren Jungfrauen sollte zusammengestellt und eine gemeinsame Wallfahrt nach Rom unternommen werden. Vor allem das Martyrium der 11 000 Jungfrauen ist häufig Thema der christlichen Kunst gewesen.

Pin It on Pinterest

Share This