Neuerscheinung über Bundesrat-Gebäude in Berlin präsentiert

von 21. Februar 2019Buchpräsentationen

Noch nie ist bislang das zwischen 1899 und 1904 in der Nähe des Potsdamer Platzes in Berlin errichtete Preußische Herrenhaus, das nach mehreren Besitzerwechseln seit dem 29. September 2000 Sitz des Bundesrates der Bundesrepublik Deutschland ist, in einem Architekturführer gewürdigt worden. Umso mehr freuen wir uns, dass nun im Auftrag des Bundesrates die 64-seitige, reich bebilderte Broschüre mit zweisprachigem Text (deutsch/englisch) „Der Bundesrat im Herrenhausgebäude, Berlin“ in der Kunstführerreihe unseres Verlages erscheinen und am 21. Februar 2019 an Vertreter des Bundesrates übergeben werden konnte.

Abbildung
Preußisches Herrenhaus in Berlin-Mitte, Sitz des Bundesrates (Foto: Bundesrat)

Präsentation der Neuerscheinung „Der Bundesrat im Herrenhausgebäude, Berlin“, Kunstverlag Josef Fink

Präsentation der Neuerscheinung „Der Bundesrat im Herrenhausgebäude, Berlin“ – von links: Ministerialdirigent Dr. Michael Wisser (Leiter der Parlamentsabteilung des Bundesrates), Antje Lorenz (Koordinatorin des Führerprojekts beim Bundesrat), Heike Unger (Grafikerin), Josef Fink (Verleger), Frau Staatssekretärin Dr. Ute Rettler (Direktorin des Bundesrates), Ministerialdirektor Dr. Georg Klemann (Stellvertretender Direktor des Bundesrates). Foto: Bundesrat (Frank Bräuer)

Pin It on Pinterest

Share This