St. Johannes & St Martin – Die evangelische Stadtkirche Schwabachs

15,00 

Ursula Kaiser-Biburger, St. Johannes & St. Martin – Die evangelische Stadtkirche Schwabachs, 80 Seiten, 90 Abb., Format 19 x 24 cm, 1. Auflage 2019, Verarbeitung: Hardcover fadengeheftet, Kunstverlag Josef Fink, ISBN 978-3-95976-213-7

ISBN 978-3-95976-213-7 Kategorien: ,

Beschreibung

St. Johannes & St. Martin, die Hauptkirche der mittelfränkischen Stadt Schwabach, wurde zwischen 1410 und 1509 – also in der Zeit der Spätgotik – in fünf Bauabschnitten errichtet. Die Schwabacher Bürger finanzierten den Bau und setzten auf diese Weise ein nachhaltiges Zeichen ihrer Frömmigkeit.

Das reich bebilderte Buch stellt die gut erforschte Baugeschichte der Kirche und ihre ungewöhnlich reiche Ausstattung ausführlich und in leicht verständlicher Sprache vor. Das Zentrum der Ausstattung bilden die bedeutenden spätgotischen Schnitzaltäre (darunter der Hochaltar aus der Werkstatt des Nürnberger Bildschnitzers Michael Wolgemut von 1506/08, einer der größten Doppelflügelaltäre Bayerns) und Glasfenster aus der Werkstatt Veit Hirsvogels. Aktuelle Forschungsergebnisse, die sich bei der letzten großen Sanierung 2010–15 ergeben haben, werden einbezogen.

Herausgegeben vom Geschichts- und Heimatverein Schwabach und Umgebung e. V.

Die Autorin

Ursula Kaiser-Biburger ist Stadtheimatpflegerin von Schwabach und Historikerin mit Leidenschaft. Die Lehrerin engagiert sich ehrenamtlich im Geschichts- und Heimatverein Schwabach und setzt sich zusammen mit dem Tourismusbüro der Stadt Schwabach bei Stadtführungen für die anschauliche Vermittlung lokaler Geschichte mit Themenführungen ein.

Pin It on Pinterest

Share This