Schloss Weitenburg

28,00  inkl. 5% MwSt.

Max-Richard Freiherr Raßler von Gamerschwang (Hrsg.), Rose Hajdu (Fotos), Harald Schukraft (Texte), Schloss Weitenburg, 144 Seiten, 144 Abb., Format 24 x 27 cm, 1. Auflage 2020, Kunstverlag Josef Fink, ISBN 978-3-95976-215-1

ISBN 978-3-95976-215-1 Kategorien: ,

Beschreibung

Schloss Weitenburg thront majestätisch über dem idyllischen Neckartal bei Rottenburg. Das Geschlecht der Reichsfreiherren von Raßler residiert nunmehr seit 300 Jahren auf diesem traditionsreichen Adelssitz.

Um einen Innenhof gruppieren sich mehrere Gebäudeflügel, die von der Renaissance, dem Barock und der Neugotik geprägt sind. Die historischen Innenräume dienen teilweise noch zu Wohnzwecken der Familie beziehungsweise beherbergen die ganz individuell ausgestatteten Suiten und Zimmer für die Gäste des Hotels. Seit vielen Jahrzehnten ist das Hotel Schloss Weitenburg ein Inbegriff für fürstliches Tafeln und Logieren in historischem Ambiente. Das Restaurant im Erdgeschoss eines markanten Baus aus dem 16. Jahrhundert befindet sich in der ehemaligen Burgküche, von wo aus man einen weiten Ausblick über das Neckartal genießen kann.

In unmittelbarer Nähe des Schlossbezirks lädt ein eleganter Landschaftspark im englischen Stil mit uraltem Baumbestand zum Flanieren ein. Der ehemalige Weinberg ist bei Hochzeitspaaren und ihren Gästen besonders beliebt. In der neugotischen Hauskapelle kann kirchlich geheiratet und getauft werden. Der Rote Salon mit seiner barocken Stuckdecke beherbergt den ersten Trauraum in einem privaten Schloss in Baden-Württemberg.

Mehr als 140 Abbildungen zeigen die bis ins Mittelalter zurückreichende Geschichte der Weitenburg in anschaulicher Weise. Das malerische Erscheinungsbild des Schlosskomplexes wird in aussagekräftigen Panorama- und Detailaufnahmen dargestellt. Die zahlreichen Innenansichten erlauben dem Betrachter einen intensiven Blick hinter die Mauern von Schloss Weitenburg. Sie vermitteln einen lebendigen Eindruck sowohl von historischer Wohnkultur des Adels als auch vom „Wohlfühlambiente“ für die Gäste aus aller Welt, denn jedes Zimmer erzählt seine eigene Geschichte – die Fotos laden zum Träumen ein …

Die lebendig geschriebenen begleitenden Texte bringen dem interessierten Leser die vielfältige Geschichte von Schloss Weitenburg und seiner adeligen Besitzer abwechslungsreich nahe. Mit einem Wort: das Buch lädt dazu ein, anhand von Bildern und Texten in die Geschichte und die Gegenwart dieses wunderschönen Schlosses einzutauchen.

Weitere Informationen zu Schloss Weitenburg erhalten Sie hier.

Stimmen zum Buch

„Die Lieferung des Buches über Schloss Weitenburg ist heute unversehrt hier eingetroffen – auch hier setzen sich die Zuverlässigkeit und Präzision Ihres Hauses und seiner Partner fort.“
Max-Richard Freiherr von Raßler, Starzach-Weitenburg

„Ich möchte Ihnen herzlich zu diesem wunderschönen Bildband gratulieren: ein wirklich ausgezeichnetes Buch, das die Schönheit und die Geschichtsträchtigkeit des Bauwerkes eindrucksvoll widerspiegelt.“
Dr. Dr. Wolfgang Knabe, Vorstandsvorsitzender der Hermann Messerschmidt Kulturerbe-Stiftung, Königsbrunn

Pin It on Pinterest

Share This