Martinuswege in Baden-Württemberg

9,80  inkl. 5% MwSt.

Diözese Rottenburg-Stuttgart (Hrsg.), Doris Albrecht, Achim Wicker (Red.), Martinuswege in Baden-Württemberg, 248 Seiten, 200 Abb., Format 12 x 18,5 cm, 1. Auflage 2020, Kunstverlag Josef Fink, ISBN 978-3-95976-238-0

ISBN 978-3-95976-238-0 Kategorien: ,

Beschreibung

Die „Via Sancti Martini“ verbindet den Geburtsort des heiligen Martin, Szombathely in Ungarn, mit seiner Grablege in Tours in Frankreich. In Tannheim bei Biberach erreicht der Hauptweg, von Kaufbeuren her kommend, Baden-Württemberg und führt über Biberach, Ulm, Rottenburg am Neckar, Stuttgart, Heilbronn und Bruchsal weiter bis an den Rhein bei Speyer. Entstanden sind neben dem Hauptweg vier Regionalwege, die zahlreiche Martinskirchen miteinander verbinden und Pilgerinnen und Pilger dazu einladen, sich mit dem heiligen Martin auf einen geistigen Weg zu machen.

In diesem Pilgerführer werden die Wege vorgestellt und die einzelnen Etappen beschrieben. Zu jeder Etappe gibt es eine Detailkarte mit den wichtigsten Stationen. In einem Infokasten erfahren die Pilger Einzelheiten zu Etappenlänge, Höhenmeter, Dauer und Übernachtungsmöglichkeiten. Neben einer ausführlichen Wegbeschreibung sind für jede Etappe auch Sehenswürdigkeiten aufgelistet. Daten zum Leben des heiligen Martin und zur Entstehung des Martinuspilgerweges runden diesen praktischen und informativen Pilgerführer ab.

Weitere Information zu den Martinuswegen finden Sie hier.

 

Stimmen zum Buch

„Dies ist ein kompaktes und informatives Buch, das durch die Spiralheftung und dem handlichen Format sehr benutzerfreundlich ist. Für Pilgerbegeisterte ein sehr empfehlenswertes Buch.“
Hohenzollerische Heimat 2/2020, S. 38

„Praktisch auf der Tour ist die Spiralbindung, dank der man jederzeit die Seite aufgeschlagen hat, die gerade aktuell ist. Das ständige und nervige Suchen ‚Wo bin ich‘ entfällt. Eine Kleinigkeit, erhöht aber den Genuss.“
Dieter Buck, „Reisebücher Wanderführer“, Blogpost vom 18.1.2020

Pin It on Pinterest

Share This