Bilder künden Gottes Heil: Die künstlerische Ausstattung von St. Marien in Gengenbach

35,51 

Udo Hildenbrand, Bilder künden Gottes Heil: Die künstlerische Ausstattung von St. Marien in Gengenbach – betrachtet – gedeutet – dokumentiert, 164 Seiten, zahlr. Abb., Format 32 x 24 cm

ISBN 3-931820-97-1

Beschreibung

Mit „Geprägten Bildgedanken“ von Rudolf Denoth zu den Betrachtungen und Kreuzwegstationen und weiteren Beiträgen von Hermann Brommer, Matthias Degott, Kurt Grießer und Bernd Mathias Kremer sowie einem Geleitwort von Erzbischof Oskar Saier

In eine Bildwelt ungewöhnlicher Art fühlen sich viele hineinversetzt, die erstmals und unvorbereitet die Pfarrkirche St. Marien in Gengenbach betreten. Draußen das romanische Bauwerk, die barocke Anlage, insbesondere der Barockturm in seiner schlichten Eleganz, drinnen eine farbenprächtige Ausstattung im neoromanischen Stil der letzten Jahrhundertwende. Die wie monumentale Buchmalerei wirkenden Bilder umziehen als farbiger Fries die hohen Wände des Kirchenraums. Ihre meditative Deutung stellt die inhaltliche Mitte dieses Buches dar. Dem Autor, Pfarrer Udo Hildenbrand, geht es vorrangig um die geistliche Erschließung des Gesamtkunstwerks, danach erst um kunstgeschichtliche Informationen und eine Beschreibung des einzelnen Kunstwerks.

Pin It on Pinterest

Share This