Medjugorje – Wo der Himmel die Erde berührt

7,00  inkl. 7 % MwSt.

Rudolf Baier (Text und Fotos), Medjugorje – Wo der Himmel die Erde berührt. Ein spiritueller Rundgang durch den internationalen Wallfahrtsort in der Herzegowina, 84 Seiten, 115 Abb., Format 13,6 x 19 cm, 1. Auflage 2022, Verarbeitung: Broschur Klebebindung, ISBN 978-3-95976-374-5

ISBN 978-3-95976-374-5 Kategorien: , ,

Beschreibung

Seit 1981 wird die Botschaft der Bekehrung und Versöhnung mit Gott durch die heilige Jungfrau in Medjugorje (Bosnien und Herzegowina) wiederholt bekräftigt. Die Zahl der Pilger ist in den letzten Jahren unaufhörlich angestiegen. Im Jahr 2019 haben über zwei Millionen Pilger diesen marianischen Wallfahrtsort in der Herzegowina besucht. Für viele wurde die Pilgerreise zu einer Versöhnung mit Gott und zu einer Umkehr in ihrem Leben.

Rudolf Baier ist erstmalig 2005 mit den Ereignissen von Medjugorje in Berührung gekommen. Dies hat zu einer radikalen Umkehr in seinem Leben geführt. Mittlerweile hat er diesen Wallfahrtsort über 50-mal besucht. Sein fotografisches Können setzt er im Schwerpunkt für Medjugorje und andere christliche Projekte ein. Seit 2007 sind seine Bilder in zahlreichen Medjugorje-Publikationen zu finden.

Der Pilgerführer bietet viele Informationen zur Vorbereitung und Durchführung einer Pilgerreise und ist ein wertvoller Begleiter vor Ort. Auch die Umgebung von Medjugorje und die Geschichte des Landes haben ausreichend Platz in dieser Publikation gefunden.

Die Grußworte haben Dr. Franjo Komarica, Bischof von Banja Luka, und der Unternehmer Hubert Liebherr beigesteuert.

Von Rudolf Baier ist im Kunstverlag Josef Fink außerdem die Broschüre „Die Trappistenabtei Mariastern in Banja Luka – Ein Führer durch die Geschichte eines einzigartigen europäischen Werkes“ erschienen.

Pin It on Pinterest

Share This