Fürstenwalde, Dom St. Marien

4,00 

Christa Richter, Der Dom St. Marien zu Fürstenwalde/Spree, 32 Seiten, 22 Abb., Format 13,6 x 19 cm, 1. Auflage 2019, Verarbeitung: Broschur Klammerheftung, ISBN 978-3-95976-198-7

ISBN 978-3-95976-198-7 Kategorie:

Beschreibung

Die Geschichte der Stadt Fürstenwalde und ihres evangelischen Domes zeigt, dass beide Geschicke durch die Jahrhunderte hindurch untrennbar miteinander verbunden waren. Auch gegenwärtig beherrscht der Dom St. Marien wieder das Bild der Stadt, gleich aus welcher Richtung man sich ihr nähert. Der Vorgängerbau entstand im 13. oder 14. Jahrhundert als katholisches Gotteshaus. Der jetzige Dom stammt aus der Mitte des 15. Jahrhunderts und wurde nach der Reformation evangelisch. In den folgenden Jahrhunderten erfuhr er mehrfache Umgestaltungen.

Pin It on Pinterest

Share This