Die drei heiligen Frauen von Helfta: Gertrud von Helfta, Mechthild von Hackeborn, Mechthild von Magdeburg

5,00 

Josef Hochenauer (Hrsg.), Die drei heiligen Frauen von Helfta: Gertrud von Helfta, Mechthild von Hackeborn, Mechthild von Magdeburg. Ausgewählte Texte und Gebete, 80 Seiten, zahlr. Abb., Format 12 x 19 cm, 1. Auflage 2009, ISBN 978-3-89870-620-9

ISBN 978-3-89870-620-9 Kategorie:

Beschreibung

Die Auswahl von Texten und Gebeten der Heiligen Gertrud von Helfta, Mechthild von Hackeborn und Mechthild von Magdeburg, die in diesem Buch von Josef Hochenauer vorgelegt wird, lädt ein, diese großen Frauen des Mittelalters kennenzulernen, möchte einen Weg erschließen, ihren besonderen Glaubenserfahrungen nachzuspüren. In ihrer Frömmigkeit haben sie Neuland betreten – uns Menschen neue Perspektiven geöffnet und, ohne es zu wollen, Geschichte geschrieben. Sie haben auch Kloster Helfta zum ersten Offenbarungsort des Herzens Jesu gemacht.

Pin It on Pinterest

Share This