HomeVerlagStimmen zum Verlagsprogramm

Stimmen zum Verlagsprogramm

„Für den neuesten Verlagskatalog möchte ich mich ebenfalls herzlich bedanken. Es erfüllt mich mit Stolz, Autor eines Verlags zu sein, der eine solche Vielfalt an Veröffentlichungen auf allerhöchstem Niveau präsentieren kann.“
Pfarrer Reiner Braun, München

„In den letzten Tagen durfte ich wieder das Gesamtverzeichnis des Kunstverlags Josefs Fink in Händen halten; es war mir eine große Freude. Zu dem breiten Spektrum, der Qualität und Vielschichtigkeit kann ich Sie nur beglückwünschen.“
Dr. Michael Schmidt, Bayerisches Landesamt für Denkmalpflege, München

„Ihr wunderbarer Katalog hat mich erreicht. Kompliment zu den vielen und vor allem schönen Produktionen!“
Prof. Dr. Peter Fleischmann, Ltd. Archivdirektor vom Staatsarchiv Nürnberg

„Möge es Ihnen als einer bemerkenswerten Unternehmer-Persönlichkeit geschenkt sein, auch weiterhin so erfolgreich wirken zu dürfen. Sie haben in einem umkämpften Feld einen neuen Verlag von höchster Qualität etabliert. Selbstverständlich bin ich auch weiterhin gerne bereit, aus Überzeugung Ihren Verlag zu empfehlen.“
Dr. Günter W. Zwanzig, Oberbürgermeister a.D., Bezirksrat ehem., Erlangen

„Vielen Dank für die Zusendung des Gesamtverzeichnisses 2017, das allein ja schon ein kleines Bildkunstwerk ist.“
Prof. Dr. Dieter Bingen, Deutsches Polen-Institut, Darmstadt

„Der Name Josef Fink steht für höchste Bildqualität und Inhalte“.
Thomas Minten, Geschäftsleiter Bonner Münster-Laden

„Mit großer Freude habe ich die ersten Exemplare des Kleinen Kunstführers über die Pfarrkirche St. Kilian in Hemmersheim entgegengenommen. Ich bin vom Ergebnis der Arbeit Ihres Verlags begeistert: Das Layout, die Bildbearbeitung und das Lektorat kann ich nur als vorbildlich bezeichnen. Die Zusammenarbeit … hat stets reibungslos funktioniert.“
Dr. Norbert Jung, Erzbistum Bamberg, Domkapitular, Leiter der Hauptabteilung Kunst und Kultur

„Es war eine sehr angenehme, sehr gute Zusammenarbeit mit Ihnen und Ihren Mitarbeitern, und wir empfehlen Sie stets gerne weiter.“
Dorothea Gerards, Kirchenvorstand St. Martinus in Linnich

„Es ist erstaunlich, in welcher Breite welche Titel bei Ihnen erscheinen! Zu Ihrem verlegerischem Geschick und den immer gelungenen Produkten gratuliere ich gern.“
Dr. Frank Matthias Kammel, Germanisches Nationalmuseum Nürnberg, Leiter der Skulpturensammlung und des Programmbereichs Sonderausstellungen

„Von der bibliophilen Ausstattung her trägt der Bildband die Handschrift des renommierten Kunstverlages Josef Fink in Lindenberg/Allgäu – umso erfreulicher ist der niedrige Preis.“
Hanna-Barbara Gerl-Falkovitz über den Bildband „Licht des Himmels. Die Verkündigungskapelle in Trumau“, „Tagespost“, 26.11.2016

„Ihre Druckerzeugnisse zeichnen sich durch eine brillante Qualität aus. Auf eine solche heute längst nicht mehr selbstverständliche Qualität können Sie stolz sein. Das Programm Ihres Verlags beeindruckt  mich gewaltig. Sie leisten wirkliches Großes.“
Prof. Dr. Christoph Böhr, Trier

"Es ist großartig, was der Kunstverlag Josef Fink in 20 Jahren schon geschaffen hat."
Wolfgang Gaber, Dompfarrer und Stadtdekan von Freiburg

"Ich bewundere immer die qualitätsvoll ausgestatteten Bücher aus Ihrem Verlag."
Prälat Erich Läufer, Leverkusen

"Es ist erstaunlich, mit welcher Hingabe Sie der Kunst und der Kirche dienen."
Altabt Dr. Odilo Lechner OSB, Benediktinerabtei St. Bonifaz in München

"Gratulation zum gut aufgemachten Gesamtverzeichnis 2015, so ansprechend wie Ihre Bücher."
Robert Frank, Schriftleitung Hohenzollerische Heimat, Haigerloch

"Herzlichen Glückwunsch zum neuen Gesamtverzeichnis 2015 – tatsächlich imponierend!"
Rektor P. Alois Schlachter C.PP.S, Missionshaus Maria Baumgärtle, Breitenbrunn

"Es ist immer eine Freude, wenn es gelingt, doch noch 'schöne' Bücher herzustellen."
Landeskonservator Dr. Joachim Glatz, Generaldirektion Kulturelles Erbe Rheinland-Pfalz, Landesdenkmalpflege Mainz

"Die Fotos zu unserem Kunstführer 'Das Haus Fürstenberg und seine Residenzen' sind allesamt sehr schön geworden. Jetzt, wo sie so vor mir liegen, sieht man gar nicht mehr, wieviel Arbeit tatsächlich in ihnen steckt. Ich bin froh, dass Erwin Reiter, der Fotograf, sich so viel Mühe mit uns gemacht hat."
Dr. Andreas Wilts, Fürstlich Fürstenbergisches Archiv, Donaueschingen

"Ich schwelge in Ihren Publikationen und mache ständig neue Entdeckungen. So unterschiedlich diese Bücher sind, so einen sie Sorgfalt, Liebe fürs Detail sowie die hohe Qualität von Inhalt und Ausstattung, wie das bei Ihrem Verlag ja Standard ist. Besonders der Klosterspiel-Katalog und das Kaleidoskop des Könnens von Reinhard Michl lassen mich immer wieder staunen."
Birgit Kata M.A., Stadtarchiv Kempten

"Ganz herzlich möchte ich mich bei Ihnen für die Zusendung des Großen Kunstführers zum Freiberger Dom bedanken. Er setzt die mittlerweile schon recht stattliche Anzahl größerer Publikationen über diese bedeutende Kirche in würdiger Weise fort, wofür ja allein schon der Name des Verfassers bürgt. Die schöne und gelungene Aufmachung des Bandes tut das Ihre noch dazu."
Dr. Stefan Thiele, Chemnitz

"Für den über meine Erwartungen ansprechend ausgefallenden Katalog 'Im Streit der Stile' und die gute Zusammenarbeit zu seiner Herstellung möchte ich mich bei Ihnen nun einmal herzlich bedanken! Ihre Verlagsarbeit und die Heranziehung der weiteren Firmen, Gestaltung und Druck v.a., waren sehr gut und glückliche Entscheidungen, wie ich denke. Kompliment."
Dr. Jörn Barfod, Ostpreußisches Landesmuseum, Lüneburg

"Alles, was ich aus Ihrem Verlagswirken in Händen halte, ist nicht nur von Inhalt und Gestaltung her überzeugend – es ist erlesen schön und damit kostbar."
Dr. med. Ingrid Strauß, Kreuth bei Tegernsee

"Vor einiger Zeit erhielt ich das Gesamtverzeichnis 2014 Ihres Kunstverlags. Immer wieder staune ich über die Vielfalt, Qualität und Schönheit Ihrer Veröffentlichungen."
Dietmar Bader, Freiburg

Nach oben