HomeVerlagNewsMänner des Athos

Männer des Athos

2016 machten der Fotograf Patrick Ranz und der Personal- und Persönlichkeitsentwickler Hans Glück, beide schon seit Kindesbeinen an befreundet, eine ganz besondere Reise: Ihr Ziel war der weltberühmte Heilige Berg Athos auf der griechischen Halbinsel Chalkidikí mit seinem orthodoxen Mönchsstaat, zu dem seit über 1000 Jahren nur Männer Zutritt haben. Mit dem Ziel, einen authentischen, ungeschönten Reisebericht zu erstellen, entstand neben einem Film der im Kunstverlag Josef Fink erschienene Bildband „Männer des Athos – Zwei Freunde auf dem Heiligen Berg“.

In seinen Begleittexten spürt er der Kernfrage der Reise nach: „Was macht Männlichkeit aus?“ – in einer Zeit, in der die alteingesessenen Rollenbilder immer mehr ins Wanken geraten, keine leichte Frage.

 

Am 2. Dezember 2017 wurden sowohl der Film als auch der Bildband im forum2 (Olympiadorf München) der Öffentlichkeit präsentiert. Von links: Hans Glück, Verleger Josef Fink und Patrick Ranz (Foto: Wolfgang Götschel, München)Am 2. Dezember 2017 wurden sowohl der Film als auch der Bildband im forum2 (Olympiadorf München) der Öffentlichkeit präsentiert. Von links: Hans Glück, Verleger Josef Fink und Patrick Ranz (Foto: Wolfgang Götschel, München)

Nach oben