HomeVerlagNews„Europäische Akademie für Glasmalerei“ in Mönchengladbach gegründet

„Europäische Akademie für Glasmalerei“ in Mönchengladbach gegründet

In Mönchengladbach wurde am 21. November 2016 die „Europäische Akademie für Glasmalerei – Stiftung“ aus der Taufe gehoben. Die Stiftung bemüht sich um die interdisziplinäre Erforschung der Glasmalerei, die seit dem frühen Mittelalter ein hohes Kulturgut der europäischen Gesellschaft ist. Initiatoren der Stiftung sind die Kunsthistorikerin Dr. Dipl.-Ing. Annette Jansen-Winkeln und der Architekt Dipl.-Ing. Ernst Jansen-Winkeln. Sie engagieren sich seit vielen Jahren für die Erforschung, den Erhalt und die Vermittlung des Kulturgutes Glasmalerei. Anlässlich der Gründung erschien im Kunstverlag Josef Fink das Buch „Das Ende der selbstverschuldeten Unwissenheit – Zur kompletten Erfassung der Glasmalerei in Nordrhein-Westfalen, Luxemburg und Limburg/NL“.

Weitere Informationen zu diesem Titel

 

Präsentation der Neuerscheinung „Das Ende der selbstverschuldeten Unwissenheit – Zur kompletten Erfassung der Glasmalerei in Nordrhein-Westfalen, Luxemburg und Limburg/NL“ – von links: Dr. Lothar Altmann (Lektor des Buches) und die Autoren Prof. Dr. Karl-Joseph Hummel, Dr. Annette Jansen-Winkeln, Ernst Jansen-Winkeln und Hans-Heinrich Grosse-Brockhoff, Staatssekretär für Kultur a.D.Präsentation der Neuerscheinung „Das Ende der selbstverschuldeten Unwissenheit – Zur kompletten Erfassung der Glasmalerei in Nordrhein-Westfalen, Luxemburg und Limburg/NL“ – von links: Dr. Lothar Altmann (Lektor des Buches) und die Autoren Prof. Dr. Karl-Joseph Hummel, Dr. Annette Jansen-Winkeln, Ernst Jansen-Winkeln und Hans-Heinrich Grosse-Brockhoff, Staatssekretär für Kultur a.D.

Nach oben