HomeProgrammTheologie Auf der anderen Seite ist Licht

Auf der anderen Seite ist Licht

Peter Helbich (Hrsg.), Auf der anderen Seite ist Licht – Worte und Bilder für die Seele. Mit Bildern von Benedikt W. Traut, 40 Seiten, 24 Abb., Format 13,6 x 19 cm, 1. Auflage 2015

5,00 €
Zum Inhalt

Benedikt W. Traut
1934 in Köln geboren, gehört seit 1957 der Christusbruderschaft, einem evangelischen Orden in Selbitz/Hof an der Saale, an. Von 1962 bis 1967 Studium an der Staatlichen Hochschule für Gestaltung in Nürnberg bei Herrn Professor Hans Fick. Er lebt seit 1994, eng verbunden mit dem Orden, als externer Ordensmann und freischaffender Künstler in Gundelfingen bei Freiburg im Breisgau.

Weit ist sein Arbeitsfeld: Architektur, Baukunst, Plastiken, Bildsteine, Glasfenster, Wandbilder, Gobelins, Paramente, Grafik-Design, Plakate, Signets, Buchgestaltung, angewandte Grafik und experimentelle Typografie sowie Fotografik. All das konnte in den vergangenen Jahrzehnten in Ausstellungen an vielen Orten im In- und Ausland betrachtet und bewundert werden. Aber zusätzlich bringt Benedikt W. Traut seine spirituellen Sehnsüchte und Hoffnungen im geschriebenen Wort, in Meditationen, Essays und Gedichten zum Ausdruck.

Peter Helbich
Theologe und Schriftsteller. Zur Zeit u.a. für das ESC (Ecumenical Spiritual Center – Ökumenisches Geistliches Zentrum) der Diakonie Neuendettelsau tätig.

 

„Das neue Bändchen ‚Auf der anderen Seite ist Licht‘ ist ein kleiner Schatz mit großer Wirkung. Es passt in jede Handtasche, sogar in die Innentasche eines Jacketts oder, oder … Jedenfalls ist es so handlich und vor allem so wunderschön, zum Verlieben schön, dass man es gar nicht aus der Hand geben möchte. … Die Texte … sind zeitlose und kräftige Seelenspeise. Die Bilder ovn Benedikt W. Traut sind in ihrer Farb- und Formgebung nicht nur schön anzuschauen, sie berühren tiefe Schichten der Seele und schenken Lebensmut.“
Marianne Kawohl, Gundelfingen/Freiburg

Nach oben