HomeProgrammNeuerscheinungenSusanne Krämer – Objekt- und Installationskunst

Susanne Krämer – Objekt- und Installationskunst

Susanne Krämer – Objekt- und Installationskunst. Werkbuch I, 100 Seiten, 200 Abb., Format 21 x 21 cm, 1. Auflage 2016

14,00 €
Zum Inhalt

Im Werkbuch I versammelt Susanne Krämer ihre wichtigsten Werke aus zwei Jahrzehnten als Künstlerin im Allgäu. Das künstlerische Portfolio umfasst Installation, Malerei, Fotografie, vor allem Plastik und Objekt. Sie erkundet Dinge und Dingwelten, die sie frisch sortiert und definiert. Ebenso verfährt sie mit Orten, denen sie mit ihren von Alltagsbanalität und Gebrauchsqualität inspirierten Installationen neue Bedeutung zu verleihen versteht. Da viele Werke auf Zeit angelegt sind, unter freiem Himmel oder in temporären Freiräumen montiert und demontiert, kommt diesem Werkbuch die Bedeutung zu, den bisherigen Weg der Künstlerin zu dokumentieren – einen Weg, der sich fortsetzt und der zum Mitgehen und Mitsehen einlädt.

Mit Texten von Ursula Winkler M.A.


Susanne Krämer, *1962 in Nürtingen, aufgewachsen bei Reutlingen auf der Schwäbischen Alb

Sprachaufenthalt in Paris 1983
Studium BWL (FH Nürtingen) 1984 bis 1988
mit Praxissemester in Paris und Studiensemester in London

Studium Freie Kunst 1993 bis 1997 an der FKN Freie Kunsthochschule Nürtingen
seit Abschluss des Studiums freischaffend
seit 2005 Werkstatt in Weitnau-Hofen/Allgäu

Konzeptkunst mit Objekten, Rauminstallationen, Fotografien, Zeichnungen

Aktionen mit den KunstAktionsSchwestern
Susanne Krämer und Karin Ringholz-Rank

Einzelausstellungen und Ausstellungsbeteiligungen seit 1996

Mitglied im Berufsverband Bildender Künstler BBK Schwaben-Süd
Mitglied der Künstlergruppe Arkade Isny

Nach oben