HomeProgrammNeuerscheinungenLicht des Himmels – Die Verkündigungskapelle in Trumau

Licht des Himmels – Die Verkündigungskapelle in Trumau

Licht des Himmels – Die Verkündigungskapelle in Trumau. Entworfen und gestaltet von Pater Raphael Statt OCist. Fotografiert von Monika Schulz-Fieguth, 48 Seiten, 34 Abb., Format 29,5 x 29,5 cm, 2. Auflage 2017

18,50 €
Zum Inhalt

Mit einem Vorwort von Dr. Maximilian Heim OCist (Abt des Zisterzienserstiftes Heiligenkreuz) sowie Beiträgen von Hanna-Barbara Gerl-Falkovitz und Pater Raphael Statt OCist.

Der Bildband führt den Leser in die vom Heiligenkreuzer Künstlermönch Pater Raphael Statt OCist 2011–2014 neu gestaltete Kapelle Trumau in Österreich. Wer sie betritt, findet sich mitten hineingestellt in eine den Kirchenraum durchflutende Choreographie des Lichtes. Mit Farbe, Glas und Bronze wird das Verkündigungsgeschehen für den Betrachter unmittelbar gegenwärtig. Maria sieht den Himmel offen – und der Besucher ist überwältigt von der Komposition, mit der Pater Raphael uns an der Gottesbegegnung Mariens teilhaben lässt. Indem er das Geheimnis der Menschwerdung in die Formensprache der Kunst übersetzt, öffnet er unseren eigenen Blick für das Mysterium, das sich den Augen Mariens offenbart hat. Diese Symphonie von Irdischem und Himmlischen wird zu einem Fest aus Licht und Farbe, für dieses Buch fotografisch vergegenwärtigt von Monika Schulz-Fieguth.

Pater Raphael wirkte vor seiner Berufung zum Zisterziensermönch als freischaffender Künstler in Berlin/Brandenburg (bis 2004) und erhielt seine Ausbildung für Bildhauerei an der Kunsthochschule Berlin-Weißensee.

Monika Schulz-Fieguth ist eine bekannte Fotografin und lebt in Potsdam. Sie absolvierte ihr Studium an der Hochschule für Grafik und Buchkunst in Leipzig.

Nach oben