Jahrbuch des Vereins für Christliche Kunst in München, XXVII. Band

Ludwig Mödl (Hrsg.), Jahrbuch des Vereins für Christliche Kunst in München, XXVII. Band (2016), 236 Seiten, 125 Abb., Format 17 x 24 cm, 1. Auflage 2016

29,90 €
Zum Inhalt

Die Aufgabe des Vereins für Christliche Kunst in München e.V. besteht seit seiner Gründung 1860 in der „Vermittlung von christlicher Kunst aus Vergangenheit und Gegenwart“.

Neben Tagesexkursionen, einer mehrtägigen Studienfahrt sowie Vorträgen, Führungen in Kirchen und Museen sowie Besuchen in Künstlerateliers gibt der Verein in regelmäßigen Abständen ein Jahrbuch heraus, in dem aktuelle Forschungen zur historischen und zeitgenössischen Kunst, wegweisende Lösungen kirchlicher Denkmalpflege und einzelne Künstlerinnen und Künstler vorgestellt werden. Der Schwerpunkt liegt hierbei auf dem bayerischen Raum, besonders dem Gebiet des Erzbistums München und Freising.
Das aktuelle, 27. Jahrbuch ist dem Schwerpunktthema „Taufe“ gewidmet.


Aus dem Inhalt:

Schwerpunkt Taufe
Winfried Haunerland: Aus Wasser und Geist geboren (Joh 3,5). Die Taufe – Leben in neuen Beziehungen
Klaus Raschzog: Aktuelle Taufpraxis in der Evangelisch-Lutherischen Kirche
Hans Rohrmann: Frühe Taufsteine und Weihwasserbecken im Umkreis des Erzbistums München und Freising
Alexander Heisig: In welchem Stile sollen wir taufen? Zeitgenössische Tauforte im Erzbistum München und Freising
Claudia Gerhold: Der Taufsteindeckel von St. Zeno in Bad Reichenhall. Untersuchung und Restaurierung 2008/2009
Ulrike Merz: Das Gemälde „Taufe des Herzogs Theodo II. durch Bischof Rupert“ aus Ruprechtsberg. Historischer Gehalt und Restaurierung

Weitere historische Themen
Monika Schwarzenberger-Wurster: Heiltümer und Heiltumskammern in Ebersberg, Tegernsee und Moosburg
Gerald Dobler: Die spätromanischen Wandmalereien im ehemaligen Chor der Pfarrkirche St. Andreas in Oberpframmern bei München
Hans Ramisch: Spätgotische Ulmer Bildwerke im Chiemgau
Katrin Pollems-Braunfels: Ein Aquarell zur südlichen Stichkappe der Ludwigskirche in München
Martina Außermeier: St. Barbara in München. Die Filialkirche und ehemalige Garnisonskirche der katholischen Stadtpfarrei St. Benno in München

Moderne
Denis A. Chevalley: Die katholische Pfarrkirche St. Andreas im Münchner Schlachthofviertel. Historische, städtebauliche, kunsthistorische und denkmalpflegerische Aspekte
Peter B. Steiner: Andreas Horlitz: Memorial St. Benno, München, 2015. Kirche über den Tod hinaus
Ludwig Mödl: Der Abschiedsraum im Deutschen Herzzentrum München

Künstlerporträts
Thomas Richter: Barbara Butz
Benita Meißner: „Empfangshalle“, Künstlerduo Corbinian Böhm und Michael Gruber
Monika Römisch: Hubertus Reichert
Monika Fahn: Sabine Straub


Weitere Informationen zum Verein für Christliche Kunst in München e.V. erhalten Sie hier.

Nach oben