HomeProgrammKunstgeschichteModerne/GegenwartskunstDiether Kunerth: Paare • Landschaften • Tanzende

Diether Kunerth: Paare • Landschaften • Tanzende

Paare • Landschaften • Tanzende. Diether Kunerth - Collagen I. Mit einer Einführung von Alois Knoller, 80 Seiten, zahlr. Abb., Format 30 x 40 cm, Harcover, 1. Auflage 2011

28,00 €
Zum Inhalt

 "Ich vermied es, eine Marke zu sein", betont Diether Kunerth. In der Tat lässt sich das kosmologisch ausgerichtete Werk des Künstlers, aktiv als Bildhauer, Maler, Grafiker, Fotograf und Videofilmer, nicht auf ein einzelnes Merkmal, eine Handschrift oder ein Leitmotiv reduzieren. Im Laufe seines mehr als vierzig jährigen Schaffens hat sich Kunerth immer wieder neuen Sujets, neuen Stilen zugewendet. Eine entscheidende Rolle spielte dabei das Reisen, das Entdecken fremder Kulturen. Weit entfernt von gefälligen Postkarten-Idyllen erkundete Kunerth in verschiedenen Ländern, vor allem in Italien und Griechenland, Bali und Indien, Natur und Menschen, wobei die spirituelle Dimension der jeweiligen Kultur nicht zu kurz kommt.

 Mit der Veröffentlichung "Paare • Landschaft • Tanzende" legt der Künstler mithin nicht zuletzt ein Reisetagebuch vor. Zugleich rekapituliert er sein bisheriges Schaffen, denn die hier versammelten farbintensiven Collagen bestehen aus Fotografien seiner früheren Bilder, Skulpturen und aus Landschaftsaufnahmen, die dann übermalt und zu einem ganzheitlichen neuen Bild transformiert wurden. Auf diese Weise dient das Buch als eine Retrospektive in gedruckter Form.

Diether Kunerth
Geboren 1940 in Freiwaldau/Sudetenland. 1961–1967 Studium der Bildhauerei an der Akademie der Bildenden Künste in München. In der Folge zahlreiche Preise und Ehrungen, u.a. Kunstpreis des Regierungsbezirkes Schwaben, Kulturpreis der Stadt Memmingen, Großer Sieben-Schwaben-Preis Augsburg, 1988 Bürgerpreis der Stadt Kempten, 2000 Strigelpreis der Stadt Memmingen. Der Künstler lebt und arbeitet seit 1967 in Ottobeuren.

 

 kunerth_18_19

kunerth_46_47

Nach oben