HomeProgrammKunstgeschichteModerne/GegenwartskunstDiether Kunerth. Jugend der Welt I

Diether Kunerth. Jugend der Welt I

Verena Nussbaumer, Diether Kunerth. Jugend der Welt I - Collagen III, 100 Seiten, 96 großformatige Abb., Format 40 x 29,7 cm, Hardcover, 1. Auflage 2011

28,00 €
Zum Inhalt

Das neue Künstlerbuch von Diether Kunerth verweist auf die Gegenwart und ist einer bedeutenden Lebensphase, der Jugend, gewidmet. Mit dieser Publikation, die knapp 100 Bilder und Collagen vereint, wird der Jugend ein malerisches Werk als Hommage gestiftet. Kunerths Angst gilt der zunehmenden Vereinnahmung der Jugendlichen durch die Technik. Er selbst reitet gleichsam als ein "Don Quijote " gegen die immer schneller rotierenden Windmühlen an, die der Fortschritt im Computerzeitalter mit sich bringt. Kunerth plädiert dafür, gegen diese virtuellen Welten anzukämpfen und sich wieder dem Fühlen, den haptischen Wahrnehmungen zuzuwenden, ist er doch selbst ein Poet der Sinne. "Die Jugend muss den Mut haben, sie selbst zu sein und sich zu genügen, Erfahrungen nicht virtuell zu machen und nicht zum Produkt einer durch und durch technokratischen Welt zu werden", bekräftigt der Künstler. Dieser Band ist nicht als Rückschau in die eigene Vergangenheit zu verstehen, sondern soll der Jugend in Zukunft Mut machen.


Diether Kunerth
Geboren 1940 in Freiwaldau/Sudetenland. 1961–1967 Studium der Bildhauerei an der Akademie der Bildenden Künste in München. In der Folge zahlreiche Preise und Ehrungen, u.a. Kunstpreis des Regierungsbezirkes Schwaben, Kulturpreis der Stadt Memmingen, Großer Sieben-Schwaben-Preis Augsburg, 1988 Bürgerpreis der Stadt Kempten, 2000 Strigelpreis der Stadt Memmingen. Der Künstler lebt und arbeitet seit 1967 in Ottobeuren.

Weitere Bücher zu Diether Kunerth in unserem Verlagsprogramm
Diether Kunerth: Paare • Landschaften • Tanzende
Diether Kunerth - Ägypten

Diether Kunerth. Jugend der Welt I - Collagen III

Diether Kunerth. Jugend der Welt I - Collagen III

Nach oben