HomeProgrammKulturgeschichte Krippen Krippen von Norbert Roth

Krippen von Norbert Roth

Franz X. Schmid, Krippen von Norbert Roth, 48 Seiten, 35 Abb., Format 19 x 24 cm, 1. Auflage 2009
Keine Abbildung zugeordnet

8,50 €
Zum Inhalt

Zehn Jahre nach der ersten Publikation mit Werken des Tiroler Krippenschnitzers Norbert Roth (Karl-Heinz Barthelmeus, Begegnung vor der Krippe – Der Krippenkünstler Norbert Roth und der Schauspieler Karl-Heinz Barthelmeus, Lindenberg 1999) werden anlässlich der Ausstellung "100 Jahre Tiroler Krippenverband" (Museum Stift Stams, Innsbruck/Stams) ausgewählte Werke von dessen Ehrenmitglied vorgestellt. Herausgeber ist sein langjähriger Wegbegleiter, Pfarrer Franz X. Schmid. Die Krippen befinden sich zum größten Teil im Besitz des Künstlers und können in seinem Haus beim "Welsch" in Vils besichtigt werden. Allerdings hat eine Krippe auch den Weg nach Szombathely/Steinamanger in Ungarn gefunden, vom Künstler an eben jene Kirche geschenkt, deren Zerstörung im Zweiten Weltkrieg er unmittelbar miterleben musste.

Texte von Franz Schmid und Norbert Roth selbst kommentieren die Abbildungen. Das Büchlein stellt eine Ergänzung zum Ausstellungskatalog des Tiroler Krippenverbands dar und ist eine Bereicherung für jeden Krippenfreund.

Nach oben