HomeProgrammKulturgeschichte Krippen Die Krippen des Klosters Ottobeuren

Die Krippen des Klosters Ottobeuren

Nina Gockerell, Stefan Gebhard, Die Krippen des Klosters Ottobeuren, 44 Seiten, 19 Abb., Format 13,6 x 19 cm, 1. Auflage 2010

5,00 €
Zum Inhalt

Die Krippe des Benediktinerklosters Ottobeuren, die in diesem Führerheft von Nina Gockerell und Stefan Gebhard umfassend gewürdigt wird, zählt aufgrund der wunderbar gearbeiteten Figuren und der Größe der Ausstellungsfläche zur Weihnachtzeit zu den Kostbarkeiten der schwäbischen Krippenkunst. Sie umfasst mehr als 300 Figuren und rund 230 Tierplastiken. Abgesehen von einer ganzen Reihe von Figuren älteren Datums, ist der Bestand hauptsächlich auf die erste Hälfte des 19. Jahrhunderts bzw. das Ende des 18. Jahrhunderts zu datieren. Der größte Teil der Figuren dürfte dem süddeutsch-alpenländischen Raum entstammen.

Nach oben