HomeProgrammKulturgeschichte Einblicke – Eindrücke. Die Diakonie Neuendettelsau

Einblicke – Eindrücke. Die Diakonie Neuendettelsau

Diakonie Neuendettelsau, Jürgen Zenker (Hrsg.), Einblicke – Eindrücke. Die Diakonie Neuendettelsau, 116 Seiten, 326 Abb., Format 24 x 33 cm, 1. Auflage 2015

39,90 €
Zum Inhalt

Die Diakonie Neuendettelsau (Landkreis Ansbach, Mittelfranken) gehört zu den größten diakonischen Unternehmen in Deutschland. Das 1854 gegründete Werk kann auf eine lange Geschichte zurückblicken. Zu den Einrichtungen der Diakonie Neuendettelsau gehören Kliniken, Seniorenheime, Werkstätten und Wohnhäuser für Menschen mit Behinderung, Kindertageseinrichtungen, Schulen und Ausbildungsstätten und vieles mehr. Alte Schlösser, die Ende des 19. Jahrhunderts zu Heimen umfunktioniert wurden, sind ebenso dabei wie moderne Neubauten, häufig mit einer zukunftsweisenden Architektur.

Erstmals werden nun alle diese Einrichtungen in einem aufwendig gestalteten Buch vorgestellt. Dabei sind die kunsthistorischen „Highlights“ ebenso  detailliert beschrieben wie die neueren Gebäude und die Einrichtungen der Diakonie Neuendettelsau im europäischen Ausland. Auffallend ist das hervorragende Bildmaterial, darunter eindrückliche Luftaufnahmen von den größeren Einrichtungen. Der Geschichte des Werkes von 1854 bis heute ist zusätzlich ein ausführliches Kapitel gewidmet. Der Anhang des Buches dokumentiert alle Einrichtungen mit Foto und kurzem Porträt.

Das Buch wurde zum Abschied des Vorstandsvorsitzenden Prof. Dr. h. c. Hermann Schoenauer heraus gebracht. Er führte die Diakonie Neuendettelsau von 1990 bis 2015 und war Initiator zahlreicher innovativer Entwicklungen. Das vorliegende Buch ist ein schönes Abschiedsgeschenk für diese prägende Persönlichkeit des Werkes, gibt aber auch einer breiten Leserschaft umfassende Einblicke in ein modernes Unternehmen mit einer langen Tradition.

Weitere Informationen zur Diakonie Neuendettelsau erhalten Sie unter: www.diakonieneuendettelsau.de

Im Kunstverlag Josef Fink sind bereits folgende Publikationen in Zusammenarbeit mit der Diakonie Neuendettelsau erschienen:

Nach oben