HomeProgrammKirchen/KlösterOberschönenfeld - Kloster und Museum

Oberschönenfeld - Kloster und Museum

Hans Frei (Hrsg.), Oberschönenfeld - Kloster und Museum, 192 Seiten, ca. 200 Abb., Format 21 x 21 cm

12,00 €
Zum Inhalt

Mit Beiträgen von M. Ancilla Betting O.Cist, Hans Frei, Michael Ritter, Werner Schiedermair

Oberschönenfeld ist mit der Zisterzienserinnenabtei und dem Schwäbischen Volkskundemuseum ein beliebtes Ausflugsziel. Seit beinahe 800 Jahren führen hier die Ordensfrauen ihr gemeinschaftliches Leben mit Gebet und Arbeit. Der Bezirk Schwaben hat in den barocken Baulichkeiten der Klosterökonomie seit 1984 ein überregionales Museum eingerichtet.

Die Klosteranlage von Oberschönenfeld verkörpert mit dem architektonischen Ensemble und der historisch geprägten Kulturlandschaft die Ideale zisterziensischer Ordnung in einer Vielzahl von Geschichts-, Bau- und Gestaltwerten. Die Neuerscheinung vermittelt ein kompetentes und anschauliches Bild von der Bedeutung Oberschönenfelds früher und heute.

Das Buch "Oberschönenfeld - Kloster und Museum" informiert über zahlreiche Aspekte:
- das spirituelle Leben der Zisterzienserinnen heute
- die geschichtliche Entwicklung und die sichtbaren Bau- und Kunstdenkmäler
- die umfangreichen Renovierungs- und Sanierungsmaßnahmen in den letzten 25 Jahren
- die reichhaltigen Angebote des Volkskundemuseums
- die Gestaltung der umgebenden naturnahen Landschaft.

200 qualitätvolle Farbbilder aus einem Fotowettbewerb des Bezirks Schwaben ergänzen die hervorragenden Aufnahmen von Christian von der Mülbe.

Das Buch dient gleichermaßen der Vorbereitung für einen Besuch und ist eine Erinnerung an einen einzigartigen Standort, wo Natur und Kultur noch in harmonischem Einklang sind.

Nach oben